Seminare - Online im weiten virtuellen Raum von zoom

ab 10. Oktober 2021: Online Kompakt Lerngang Frei Erzählen

ab 12. November 2021: Frisch & frei erzählen lernen: Eine Einführung 

Der rote Faden  

Online- Lerngang Frei Erzählen - Kompakt  

Konzipiert und geleitet von Dr.in Margarete Wenzel  

 

7 kurze und 2 längere Online-Treffen, bei denen  

Begegnungen, Austausch und gemeinsames Erzählen-Entdecken stattfinden

und  2 persönliche Beratungsgespräche, eins vor Beginn und eins gegen Ende,  

das sind die 11 Perlen... und aufgefädelt sind sie auf diesen roten Faden:  

Entdeckungen und Aktivitäten, die das Handlungswissen vom Erzählen vermehren,  betreut und in der Schwarm-Intelligenz der Gruppe aufgehoben,  

über einen Zeit-Raum von 4 Monaten hin.  

 

Termine:  

 * Vor Beginn des Lernganges oder in der Beginn-Phase:  

    Online -Orientierungsgespräch mit der Leiterin, Termin nach Vereinbarung, ca. 1 Stunde 

 

* Online-Treffen mit der Lerngangs-Gruppe:  

Sonntag, 10. Oktober 2021, 17-20 Uhr: Aufbruch 

Die Entscheidung, das Ziel, ein Traum oder Wunsch, der motiviert, eine  

Sehnsucht, der Moment, in dem etwas Neuem die Tür geöffnet wird  

  

Freitag, 22 .Oktober 2021, 18-21 Uhr und Samstag, 23. Oktober 2021,10-18 Uhr :  

Die weite Ebene... liegt vor Augen, ist zu durchschreiten, ist voller  

Möglichkeiten, einander kennenlernen, Erfahrungen sammeln  

  

Donnerstag, 4. November 2021, 18-21 Uhr: Bergauf und bergab  

Anstrengend kann das Entdecken und Unterwegssein sein, sicheren Schrittes, ein Stolpern auffangend, kraxelnd und mit  immer neuen Perspektiven  

  

Freitag, 19. November 2021, 18-21 Uhr: Im dichten, wilden Wald 

Versunken, nicht wissend, wer hinter dem Baumstamm hervorlugt, Wege findend ohne zu wissen, wohin genau sie führen,  ausprobierend und wohl beraten  

  

Donnerstag, 2. Dezember 2021, 18-21 Uhr: Am Fluss entlang 

Das Wasser erfrischt, trägt uns ein Stück, verwischt unsere Spuren, trägt Vergangenes vorüber, schwemmt Treibholz  herbei, schwenkt um Felsen herum, flüstert und plätschert fein 

 

Freitag, 17. Dezember 2021, 18-21 Uhr: Wegverzweigung 

 

Die Qual der Wahl -oder ein Erlebnis von Reichtum? Es wagen, diesen oder jenen weiteren Weg zu wählen, die Freude an  diesem und an jenem, Entscheiden und wohlgemut das Gewählte entdecken  

  

Sonntag, 9. Jänner 2022, 17-20 Uhr: Das Ziel von Weitem sehen 

Von einer leichten Anhöhe aus ist schon zu erkennen, was werden wird, Hoffnung ist da, zugleich ein Innehalten und  Schauen, was noch dazugehört, was es noch zu ergänzen gilt  

  

             * ab diesem Zeitpunkt: Abschluss-Arbeit/Beratung/Coaching (was immer dann gerade

                individuell Sinn ergibt) mit der Leiterin und nach Bedarf anderen Beteiligten,  

                Termin nach Vereinbarung, Online, ca. 1 Stunde  

  

Freitag, 21. Jänner 2022, 18-21 Uhr und Samstag, 22. Jänner 2022, 10-18 Uhr:  

Eine Pause, während es im Stillen reift: Beim Ausruhen alles sammeln und Sich-Fügen-Lassen, was die Reise  ganz macht, einen Löffel schnitzen und einen Beutel nähen, damit das Erworbene gut aufbewahrt und "verspeist" werden  kann  

  

Freitag, 28. Jänner 2022, 18-21 Uhr: Jubel beim Fest 

Ob im kristallenen Ballsaal oder am Lagerfeuer vor weiter Bergkulisse, ob als König:in, fahrender Handwerker oder  Gauklerin, Alles wird gut und rund, Miteinander erfreuen wir uns und nehmen Abschied vom Weg und einander  

 * Während "der rote Faden" sich entwickelt: Vernetzungs- und Austauschmöglichkeit mit den Beteiligten  per Mail, SMS, Telefon, Zoom oder anderen Medien und Konferenzplattformen, nach Bedarf werden   Zusammenarbeiten in Duos und Kleingruppen vereinbart  

 

* Absolvent:innen erhalten auf Wunsch ein Zertifikat mit den allgemeinen und individuellen Lerninhalten   

Teilnahmekosten:  666,- € ,

mit Frühbucher:innenbonus (bei vollständiger Anmeldung bis:  Dienstag, 31. August 2021)  606,-€ 

 

Teilnehmer:innenzahl: 6 - 12  

Genaueres siehe obenstehendes PDF

Genaueres über Inhalt und Anmeldebedingungen im PDF =>

Frisch & frei erzählen lernen:

Eine Einführung 

Interaktives Online Seminar  

Konzipiert und geleitet von Dr.in Leni Leitgeb  

  

Hörst Du gerne zu, wenn andere erzählen? Möchtest Du es selbst einmal ausprobieren? 

Dann bist Du bei diesem Online Seminar genau richtig!  

Frisch & frei erzählen: Erfundenes oder Erlebtes, Wahres oder Geflunkertes,  

Geschichten, Märchen, Fabeln, Witze oder Begebenheiten aus dem eigenen Leben.  

Finde heraus, wie sich das anfühlt!  

Anhand vieler Übungen, Spiele und Beispiele bekommst Du Werkzeug in die Hand.  

Das Allerwichtigste aber ist es, die eigene Erzählfreude zu entdecken und ihr Nahrung zu geben.  Und Nahrung wirst Du in der gemeinsamen Zeit zur Genüge finden!  

Termine:  

Freitag, 12. November 21, 18.00 – 20.30 Uhr  

Freitag, 26. November 21, 18.00 – 20.30 Uhr  

Freitag, 10. Dezember 21, 18.00 – 20.30 Uhr  

Freitag, 7. Jänner 22, 18.00 – 20.30 Uhr  

Freitag, 14. Jänner 22, 18.00 – 21.00 Uhr open end  

  

 

Inhalte: Die Sprache der Bilder, Struktur und Aufbau einer Geschichte, Geschichten merken, das Spiel mit der  Stimme, das Spiel mit der Stille, Mimik und Gestik, Kontakt zu sich und dem Publikum, Umgang mit  Lampenfieber.

 

Aufbau: Wir treffen uns fünfmal online. Der Höhepunkt dieser gemeinsamen Treffen wird unsere Erzählrunde  am 14. Jänner sein. Zwischen den Zoom-Terminen werden regelmäßige Briefe oder Mailings dafür sorgen, dass  Ihr Euch immer wieder mit dem Thema auseinandersetzt und es in Eurem Leben integriert. Zudem werden „Lernpodcasts oder -videos“ für eine weitere  

Vertiefung sorgen.  

  

Leni Leitgeb, Brixen, Südtirol. Erzählerin mit langjähriger Erfahrung,  

Pädagogische Leiterin im Jugendhaus Kassianeum sowie Initiatorin und  

Leiterin der dortigen Erzählkunst-Festivals, www.lenierzaehlt.com 

 

Für: Tätige in Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit, Pädagog:innen, Tagesmütter,  

 

Mitarbeiter:innen von Eltern-Kind-Zentren, Gruppenleiter:innen, Bibliothekar:innen, (Groß)Eltern,  Geschichtenliebhaber:innen und alle Interessierten  

  

Teilnahmekosten: 250,- €  

Anmeldeschluss: Freitag, 5. November 2021  

Teilnehmer:innenzahl: 6 - 12  

Genaueres im obenstehenden PDF

Genaueres und Anmeldebedingungen
im PDF =>