Erzählen entwickeln

Geschichten entdecken

Zuhören genießen

In Seminaren,

Lerngängen

und Einzelcoachings

Können aneignen und

üben, was zum Erzählen

im gewünschten Kontext

gebraucht wird...

Erzählereignisse wie

* die Reihe "Gschmackig",

* das zweisprachige Erzählen der Duos aus dem Projekt "Erzählen Integrativ (EI) für geflüchtete Frauen",

* Märchen aus dem Beutel,

* Schlüsselgeschichten oder anderes...

Vielfalt gewinnt...

* Erzählstoffe finden,

* sich beim Vorbereiten des Auftritts beraten lassen,

* Stöbern in der Erzählbibliothek,

* neue Seiten an sich selbst entdecken, * die eigene Kreativität entfalten,

* sich beim schriftlichen Erzählen beraten und betreuen lassen,

* mit Worten spielen und gestalten...

Warum ausgerechnet Märchen?

Volksmärchen sind Zeugnisse lebender Mündlichkeit.

Sie sind in der eigenwilligen Welt des Mündlichen

Überlebenskünstler*innen.

Von ihnen lässt sich vieles über das freie Erzählen lernen.

margareteerzaehlt@gmail.com © 2020 by Margarete Wenzel, Maerchenakademie-Wien, genüsslich gestaltet mit Wix.com